Olympia-Starter aus Südbaden (Teil 7)

Stefanie Böhler: Miss Zuverlässig in der Loipe

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Mi, 31. Januar 2018 um 09:00 Uhr

Olympische Spiele

BZ-Plus Turin aufgesogen, Vancouver verflucht, Sotschi genossen. Krönt die Ibacher Langläuferin Stefanie Böhler ihre vierte Olympia-Teilnahme mit einer weiteren Staffelmedaille?

Pyeongchang heißt der weiße Fleck auf der sportlichen Landkarte von Stefanie Böhler. Als Langläuferin mit den meisten Weltcup-Einsätzen in der Geschichte dieses Sports (338 Einzelstarts) kennt die 36-jährige Ibacherin praktisch jeden loipentauglichen Winkel auf diesem Planeten. Doch wie sich der Schnee von Südkorea anfühlt, muss sich die Steffi von Babsi erzählen lassen. Barbara Böhler, Stefanies ein Jahr jüngere Schwester, gewann in Pyeongchang vor fünf Jahren bei den Special Olympics, den Winterspielen für geistig behinderte Menschen, Gold im Super G. "Babsi fand’s ganz toll dort", weiß Stefanie Böhler. Babsi wird nächste Woche vor dem Fernseher vielleicht das eine oder ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ