Beachvolleyball

Sven Winter startet in der Weltserie auf Platz drei durch

Matthias Kaufhold

Von Matthias Kaufhold

Di, 27. Februar 2018 um 21:00 Uhr

Volleyball

BZ-Plus Starkes Comeback nach Verletzungspause: Der junge Freiburger Beachvolleyballer Sven Winter sichert sich im Iran seinen ersten Podestplatz bei einem Turnier der Weltserie.

Als hässlichste Salatschüssel der Welt gilt unumstößlich der Daviscup der Tennisspieler. Der Pokal, den die Beachvolleyballer Sven Winter und Alexander Walkenhorst am Samstag für ihren dritten Platz beim Dreisterne-Weltserienturnier auf der iranischen Insel Kisch erhielten, ist in seiner ästhetischen Absonderlichkeit nicht weit entfernt von der Mutter aller schrägen Trophäen. Der bronzene Pott erinnert ein wenig an eine kitschige Obstschale aus der spätrömisch-dekadenten Phase.

"Das Ding müssen wir jetzt mit uns rumschleppen", seufzt Winter. Denn so schnell kommt die 19-jährige Sandbegabung aus Freiburg nicht heim. Als ständiger Begleiter im Handgepäck kreist der Cup derzeit im Flieger um den Persischen Golf. Nach dem ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ