Trainer Heß erschrickt in Lahti

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Mo, 09. September 2002

Sonstige Sportarten

Schwache deutsche Leistung beim Sommer-Grand-Prix.

LAHTI/FREIBURG. Ungewöhnlich drastisch hat Skisprung-Bundestrainer Reinhard Heß das Leistungsgefälle in seiner Mannschaft kritisiert. "Die Situation im deutschen Skisprung ist zur Zeit desolat", sagte er. Weil Martin Schmitt und Sven Hannawald sich weiterhin von ihren Verletzungen auskurieren, nahmen sie auch am Sommer-Grand-Prix im finnischen Lahti nicht teil. Schmitt kann immerhin wieder Sprünge ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ