Volleyball

1844 Freiburg verliert nach 2:0-Führung noch 2:3 gegen Rüsselsheim

Hannes Selz

Von Hannes Selz

Sa, 24. März 2018 um 22:53 Uhr

Volleyball

Mit 2:0 nach Sätzen geführt und am Ende doch verloren: Die Zweitliga-Volleyballer der FT 1844 Freiburg müssen sich der TG 1862 Rüsselsheim im Tie-Break geschlagen geben.

25:23, 25:23, 22:25, 22:25, 11:15 gingen die Sätze aus. Die 1844-Volleyballer bestätigten einmal mehr, dass es in der Freiburger Burdahalle in dieser Saison für jeden Gegner schwer ist. Dennoch konnte sich der favorisierte Tabellenvierte Rüsselsheim am Ende knapp durchsetzen und zwei Tabellenpunkte aus dem Breisgau entführen.

Die FT trat aufgrund angeschlagener Spieler und Abstinenzlern mit einer ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ