1844-Volleyballer finden Erfolgsspur

Benedikt Hecht

Von Benedikt Hecht

Mo, 06. Februar 2017

Volleyball

Freiburger Zweitligist gewinnt sein Heimspiel gegen den Vorletzten aus Stuttgart ungefährdet mit 3:1.

VOLLEYBALL. Zweite Bundesliga Männer: 1844 Freiburg – TSV GA Stuttgart 3:1 (25:18, 23:25, 25:12, 25:15). Mit einem Erfolgserlebnis beginnt für die Volleyballer von 1844 Freiburg der Weichenstellmonat Februar. Gegen den Tabellenvorletzten Stuttgart gelang der Mannschaft von Trainer Wolfgang Beck letztlich ein ungefährdeter 3:1-Heimsieg.

Der Sieg gegen Stuttgart kam durchaus einem Pflichtsieg gleich, das wusste auch der Trainer nach Spielende zu bejahen. Doch auch diese müssen erst einmal eingefahren werden. Viel größere Bedeutung erfährt der Sieg allerdings, wenn man sich die Resultate der anderen Teams anschaut, denn die Mannschaften, die hinter den Freiburgern platziert sind, konnten ihre Partien ebenfalls erfolgreich ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ