Küsschen für den Ball wirkt Wunder

Marie Reitzenstein

Von Marie Reitzenstein

Mo, 13. Februar 2017

Volleyball

Freiburger Volleyballer verschlafen gegen Grafing mehrfach den Satzanfang, rücken aber mit 3:1-Erfolg auf Tabellenplatz drei vor.

VOLLEYBALL. Zweite Bundesliga Männer: 1844 Freiburg – TSV Grafing 3:1 (25:16, 23:25, 25:18, 29:27). Am vergangenen Samstag zitterten sich die Volleyballer von 1844 Freiburg gegen den TSV Grafing zu einem 3:1-Sieg. Glanzvoll war das Auftreten der Freiburger zwar nicht, am Ende wurden sie aber für ihren Kampfgeist belohnt.

Den Tüchtigen hilft das Glück, heißt es im Volksmund so schön. Davon konnte sich am Wochenende auch 1844 überzeugen. Ihren besten Volleyball zeigte die Mannschaft von Trainer Wolfgang Beck vor 350 Zuschauern gegen Grafing nicht. Dafür rackerten sie aber unermüdlich – und gaben sich nie auf. Am Ende wurde der Siegeswille mit drei Punkten belohnt. "Das war kein qualitativ hochwertiges Spiel", erklärte der verletzte Mittelblocker Eric ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ