Vom Klassenbesten demontiert

dpa

Von dpa

Fr, 07. Juni 2019

Tennis

Aus im Viertelfinale: Alexander Zverev muss sich in Paris in drei Sätzen dem Serben Novak Djokovic geschlagen geben.

PARIS (dpa). Er startet stark, schlägt zum Satzgewinn auf – und gibt die ersten beiden Durchgänge dann jeweils mit einem Doppelfehler ab. Gegen die Nummer eins der Tennis-Welt verliert Alexander Zverev bei den French Open glatt in drei Sätzen. Wieder kein Grand-Slam-Halbfinale!

Am Tag nach dem Regenchaos in Paris ist Alexander Zverev bei den French Open gegen einen starken Novak Djokovic untergegangen und hat sein erstes Grand-Slam-Halbfinale erneut verpasst. Der 22 Jahre alte Tennisprofi aus Hamburg musste sich am Donnerstag im Viertelfinale dem wieder einmal großartig auftrumpfenden Weltranglisten-Ersten in nur 2:09 Stunden mit 5:7, 2:6, 2:6 geschlagen geben. "Ich bin zurückgelegen, und dann habe ich vier, fünf Spiele perfekt gespielt", sagte Djokovic. "Es ist wichtig, in entscheidenden Situation die Konzentration zu bewahren", sagte der Serbe. "Ich bin sehr glücklich, wieder im Halbfinale zu sein."

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ