Kampfsport

Warum der Freiburger Ringer Armands Zvirbulis in Indien ein Star ist

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Do, 22. November 2018 um 20:30 Uhr

Ringen

BZ-Plus Der in Freiburg kämpfende Armands Zvirbulis ist ein Profiringer, der im Januar in Indien war – und wie ein Filmstar behandelt wurde.Eine nahezu fantastische Geschichte.

Dies ist nicht die Geschichte von tausendundeiner Nacht, sondern von drei Wochen in Indien. Sie ist wahr, auch wenn sie sich wie ein Märchen anhört. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Armands Zvirbulis, der im zweiten Jahr für den Ringer-Bundesligisten RKG Freiburg kämpft, und seine lettische Landsfrau Anastasija Grigorjeva. Beide weilten im Januar in Neu-Delhi, um mit ihrem Sport Geld zu verdienen – und wurden dort wie Filmstars gefeiert. Bollywood lässt grüßen.

Lettland und Indien
Es waren einmal zwei Länder, eines klein und schmächtig, eines groß und prächtig. Sie hatten nicht viel miteinander zu tun. Das kleine Land nannte sich Lettland, es hat eine bewegte Geschichte und ein ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ