Furioses Schwarzwaldduo

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Mo, 03. Dezember 2018

Skilanglauf

Janosch Brugger gewinnt Weltcup-Klassiker / Ramona Straub springt erstmals auf Weltcuppodest.

SKI NORDISCH. Diesen Tag werden Janosch Brugger und Ramona Straub so schnell nicht vergessen: Die beiden Hochschwarzwälder haben am Sonntag in Lillehammer (Norwegen) mit grandiosen Leistungen die Weltspitze aufgemischt. Der 21-jährige Langläufer der WSG Schluchsee stürmte im Jagdrennen im Schneetreiben sensationell zu seinem ersten Weltcup-Sieg und die 25-jährige Skispringerin vom SC Langenordnach schaffte als Zweite auf der Großschanze ihren ersten Podestplatz im Weltcup. "Nebenbei" haben sich beide für die Weltmeisterschaft in Seefeld qualifiziert.

Das Beste zum Schluss, nach diesem Motto agierten beide beim "Lillehammer-Triple". "Echt krass" fand Janosch Brugger das gestrige Verfolgungsrennen über 15 Kilometer in der klassischen Technik. Dabei habe er am Morgen "nicht so richtig Lust gehabt", gestand er der BZ am Telefon. Doch beim Skitesten besserte sich seine Stimmung, beim Aufwärmen stellte sich bereits ein gutes Gefühl ein.

Der Lenzkircher ging als 45. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ