Gegen die Besten der Welt

Jürgen Ruoff

Von Jürgen Ruoff

Fr, 24. Januar 2020

Biathlon

Nachwuchsbiathleten Emilie Behringer und Fabian Kaskel starten am Sonntag bei der Jugend-WM.

TITISEE-NEUSTADT. 18 deutsche Nachwuchsbiathleten haben sich in Hochfilzen (Österreich) auf die Jugend- und Junioren-Weltmeisterschaft (JWM) vorbereitet, die am Sonntag mit den ersten Wettkämpfen in Lenzerheide (Schweiz) beginnt. Vom Deutschen Ski-Verband (DSV) wurden Emilie Behringer vom SC Todtmoos und der Bad Säckinger Fabian Kaskel (SC Todtnau) für die Rennen der Jugend nominiert. Die Jugendliche Charlotte Gallbronner, die am Skiinternat Furtwangen ausgebildet wird und für DAV Ulm startet, ist ebenfalls bei der JWM dabei.

Gestern hat sich der deutsche WM-Tross von Hochfilzen auf den Weg in die Schweiz gemacht. Drei Einzel- und ein Staffelrennen werden in jeder Altersklasse "uff de Lenzerheid", wie die Schweizer sagen, ausgetragen. Kaskel ist einer von vier Jugendlichen, die für Deutschland starten. Für den 16-Jährigen ist es der erste große internationale Höhepunkt seiner Laufbahn, nationale Erfolge hat er schon einige ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ