Im Prolog kommt das Aus

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Fr, 22. Februar 2019

Skilanglauf

Langläufer Janosch Brugger beendet seine WM-Premiere im Sprint auf Rang 41.

SKI NORDISCH. Der Anfang ist gemacht. Janosch Brugger hat sein erstes Rennen bei einer Nordischen Skiweltmeisterschaft der Aktiven hinter sich. Im Skating-Sprint kam der 21-jährige Langläufer aus Lenzkirch gestern im Prolog unter 145 Startern auf den 41. Platz. Damit verpasste er den Einzug ins Viertelfinale. Dennoch ist das Toptalent der WSG Schluchsee "eigentlich schon sehr zufrieden" mit seinem Debüt in Seefeld in Tirol.

Das oberste Ziel war schon, die Qualifikation zu überstehen, daraus macht der Hochschwarzwälder kein Geheimnis. Das galt auch für seinen Kollegen Sebastian Eisenlauer (SC Sonthofen), den Sprintspezialisten im deutschen Team. Doch auch dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ