"Man sieht, dass es nach vorne geht"

sid

Von sid

Sa, 10. Januar 2009

Biathlon

Biathletin Henkel Zweite in Oberhof / Russe Iwan Tscheressow muss wegen dubioser Blutwerte eine Schutzsperre absitzen

OBERHOF (dpa). Beim ersten Saisonsieg der Russin Jekaterina Jurjewa hat Andrea Henkel gestern Abend mit Platz zwei ihr bisher bestes Saisonergebnis eingefahren. Die Russin gewann vor 20 000 Zuschauern in Oberhof trotz einer Strafrunde den Sprint über 7,5 Kilometer in 22:09,7 Minuten mit winzigen 2,4 Sekunden Vorsprung vor der fehlerfrei schießenden Großbreitenbacherin.

Platz drei beim vierten Weltcup-Sprint des Winters ging an die Schwedin Helena Jonsson. "Schade dass es so knapp war. Aber mit dem zweiten Platz hat Andrea unser Ziel erfüllt. Eine war auf dem Stockerl. Das ist in Oberhof immer schön. Man sieht, dass es bei uns nach vorne geht", sagte der zufriedene Bundestrainer Uwe Müssiggang. Das gute ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ