Vierfachweltmeister im Skispringen

Martin Schmitt wird Talentscout beim Deutschen Ski-Verband

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Do, 25. Juli 2019 um 17:50 Uhr

Skispringen

BZ-Plus Martin Schmitt wird sich in Zukunft um die Sichtung und Förderung von talentierten Nachwuchsspringern kümmern. Das wurde am Rande des Sommer-Grandprix in Hinterzarten bekannt.

Es ist jetzt nicht unbedingt so, dass man eine Jacke gebraucht hätte am Donnerstag im Hochschwarzwald. T-Shirt und Shorts genügen auch hier. Aber immerhin vier Grad weniger als in der Hitzehölle der Ebene waren es dann doch, als sich die Spitzenvertreter des Luft- und Schanzensports in Hinterzarten trafen, um das Programm für den 37. Sommer-Grandprix auf bewässerten Kunststoffmatten durchzugehen.
Programm: In Hinterzarten findet am Wochenende das Sommerskispringen statt
Zwei Bundestrainer und zwei Olympiasieger gaben sich die Ehre bei der öffentlichen Pressekonferenz im VIP-Zelt am Fuß der Adlerschanze bei 34 Grad im Schatten: Frauen-Coach Andreas Bauer, Männer-Coach Stefan Horngacher sowie Martin Schmitt und Dieter Thoma, die Schwarzwälder Stars ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ