Qualisieg und weitester Flug

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Di, 15. Januar 2019

Skispringen

Ramona Straub springt beim Weltcup im japanischen Sapporo auf die Ränge sieben und sechs.

SKI NORDISCH. Der beschwerliche Trip nach Japan lohnt sich einmal mehr für Ramona Straub: Beim Weltcup in Sapporo landete die Skispringerin des SC Langenordnach zweimal in den Top Ten. Am Samstag wurde sie Siebte, am Sonntag, ebenfalls auf der Großschanze, schaffte sie es auf Rang sechs. In der Weltcup-Gesamtwertung der Frauen verbesserte sich die 25-Jährige auf den siebten Platz.

Die Hochschwarzwälderin mag die Schanzen in Asien und sie liegen ihr. Im Januar 2014 erzielte sie als Fünftplatzierte in Zao ihr bis dahin bestes Weltcup-Ergebnis, als Fünfte und Sechste 2017 folgten bei der Olympia-Generalprobe in Pyeongchang ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ