Ramona Straub wird erneut operiert

Dieter Maurer

Von Dieter Maurer

Mo, 23. Februar 2015

Skispringen

Saisonende wider Willen: Skispringerin aus Langenordnach ist in Hinterzarten nur Zuschauerin.

SKI NORDISCH (ma). Das Pech verfolgt sie auch in der Saison 2015. Vor gut einem Jahr hat es begonnen. Beim Continentalcup am 15. Februar 2014 im finnischen Lahti musste Ramona Straub im zweiten Durchgang ihren Sprung abbrechen. Der damals 20-Jährigen vom SC Langenordnach wurde der hohe Luftstand der Schanze zum Verhängnis. Zunächst konnte die gelernte Gärtnerin einen Sturz vermeiden, doch ein paar Meter nach der Landung gab ihr linkes Knie nach. Die Diagnose: ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ