Roman Rees qualifiziert sich für Weltcup

Jürgen Ruoff

Von Jürgen Ruoff

Di, 29. November 2016

Biathlon

Der 23-Jährige überzeugt im IBU-Cup / Annika Knoll ist "fürs erste Rennen ganz zufrieden".

BIATHLON. Was für ein Comeback: Roma Rees (SV Schauinsland) hat zwei vermaledeite Winter hinter sich mit Krankheiten und Verletzungen und läuft bei seinem ersten wichtigen Biathlonrennen in dieser Saison in Beitostoelen (Norwegen) in einem internationalen Feld auf den zweiten Platz. "Ich freue mich. Das war ein perfektes Rennen, das Laufen war überragend", sagt der 23-Jährige aus Hofsgrund. Er wurde für den Weltcup in Östersund (Schweden) nachnominiert.

Im ersten Sprint des IBU-Cups, international die zweite Liga nach dem Weltcup, lag Rees 16,7 Sekunden hinter dem siegreichen Norweger. In der Laufzeit war der Schwarzwälder ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ