"Schnee war etwas komplett Neues"

sid

Von sid

Fr, 09. Februar 2018

Olympische Spiele

INTERVIEW mit Pita Taufatofua, der bislang erst zwölf Wochen auf Skiern stand und nun bei den Olympischen Spielen antritt.

PYEONCHANG. Pita Taufatofua war 2016 in Rio Taekwondo-Kämpfer, in Südkorea ist Tongas Fahnenträger im Skilanglauf am Start. Im Interview mit dem Sport-Informationsdienst (sid) spricht der 34-Jährige über das Training in Pfullendorf, seine erste Begegnung mit Schnee und dicke Kleidung.

BZ: Herr Taufatofua, bei Olympia 2016 sind Sie als geölter Fahnenträger aus Tonga weltberühmt geworden...

Taufatofua: Ja, das war ganz lustig, oder?

BZ: Was werden Sie am Freitag anziehen?

Taufatofua: Sehr dicke Kleidung, damit es so warm wie möglich wird. Ich habe eben nachgeschaut: Es soll minus 18 Grad werden. Und ich will beim Rennen ja noch lebendig sein. Mein Körper ist dann ohnehin steif genug, wenn ich vorher auch noch erfriere, wird das kaum helfen.

BZ: Warum Wintersport?

Taufatofua: Bis ich 30 Jahre alt war, hatte ich noch nie Schnee ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ