Schwerer Sturz in Hinterzarten

Schwarzwälder Skispringerin Svenja Würth erleidet Kreuzbandriss

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

Di, 19. Dezember 2017 um 14:57 Uhr

Skispringen

Für die Schwarzwälder Skispringerin Svenja Würth ist die Saison beendet. Beim Heimweltcup in Hinterzarten zog sich die 24-Jährige einen Kreuzbandriss zu.

Die Schwarzwälder Skispringerin Svenja Würth hat sich beim Weltcup in Hinterzarten noch schwerer verletzt als befürchtet. Die 24-Jährige vom SV Baiersbronn zog sich bei ihrem Sturz am Samstag während des Teamwettbewerbs auf ihrer Heimatschanze einen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ