Bühler und Behringer auf Rang drei

Christel Siegmund

Von Christel Siegmund

Mo, 19. März 2018

Ski Alpin

Sie sind die besten Schwarzwälder Starter bei der alpinen deutschen Schülermeisterschaft auf der Weltcupstrecke in Todtnau-Fahl.

SKI ALPIN. Leah Bühler (SC St. Blasien) und Marco Behringer (SC Fischbach) haben bei der deutschen Schülermeisterschaft im Slalom und Riesenslalom aus Schwarzwälder Sicht die besten Platzierungen erreicht und fuhren auf der Weltcupstrecke in Todtnau-Fahl als Drittplatzierte auf das Siegertreppchen. Emilia Löffler (WSG Feldberg) wurde im Slalom Achte.

Bei der deutschen Schülermeisterschaft, die souverän von der Arge WSG Feldberg und Skiclub Fischbach mit einem großen Helferteam auf dem Weltcuphang in Todtnau-Fahl ausgerichtet wurde, stellten sich auch die sieben Topathleten des Skiverbands Schwarzwald (SVS) der nationalen Konkurrenz in der Schülerklasse. Rund 90 Nachwuchsrennläufer der Jahrgänge 2005 bis 2002 hatten sich für die Meisterschaften qualifiziert.

Mit einem etwas ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ