Jung-Adler auf dem Sprung nach vorn

Lars-Henrik Wacker

Von Lars-Henrik Wacker

Mi, 02. Oktober 2019

Skispringen

Junioren-Weltmeister Luca Roth, Quirin Modricker vom SC Hinterzarten und Claudio Haas sind Skisprung-Zukunftshoffnungen.

KLINGENTHAL. Sie lachen viel, gehen ihren Weg gemeinsam und treiben sich gegenseitig zu Höchstleistungen. Was im sächsischen Klingenthal wie "Jugend forscht" aussah, ist ein hochtalentiertes Trio. Luca Roth (19), Quirin Modricker (18) und Claudio Haas (18) sind Weitenjäger mit ausgeprägtem Fluggefühl, die Skisprung-Landestrainer Rolf Schilli maßgeblich geprägt hat. Die drei Junioren sind auf dem Sprung nach oben und Luca Roth ein potentieller Debütant für den kommenden Weltcup-Winter.

2019 war das bisher erfolgreichste Jahr in der Vita des jungen Meßstetters. Im Januar sicherte sich Luca Roth das komplette Medaillenset bei der nordischen Junioren-Weltmeisterschaft im finnischen Lahti. Doch der Alltag hatte ihn schnell wieder, denn der Youngster musste sich bis Ende Juni seiner Ausbildung an der Bundespolizeischule in Bad Endorf widmen. Strafgesetzbuch, Bürgerrechte oder auch die Bedienung der Schusswaffe standen nach der Wintersaison an. Bis August 2022 möchte der 19-Jährige den Abschluss als Polizeimeister in der Tasche haben. Doch der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ