Franzosen-Sonntag auf dem Feldberg

Benedikt Hecht

Von Benedikt Hecht

Mo, 25. Januar 2016

Snowboard

Tausende von Zuschauern erleben die Weltcup-Premiere der Schneebretterer auf dem höchsten Schwarzwaldgipfel.

FELDBERG. Genervt blickt Konstantin Schad drein, läuft schnurstracks zu seiner Familie, sucht Trost. Der Samstag war definitiv nicht sein Tag. Morgens beginnt es schon mit Problemen: Nebel. Tief eingehüllt ist der Seebuck auf dem Feldberg. An Trainingsdurchgänge nicht zu denken. Ein Weltcup-Rennen scheint in weiter Ferne. "Es ist zum Verrücktwerden, zwei Tage lang haben wir hier traumhafte Bedingungen und jetzt das", schießt es nach einigen Minuten des Sammelns aus dem 28-Jährigen einfach nur so heraus. Und gleich fügt er an: "Wenn der Final-Heat läuft, sage ich nichts mehr, den möchte ich mir unbedingt anschauen."

Seine guten Läufe in der Qualifikation, im Achtel- und im Viertelfinale sind in diesem Moment Makulatur. Im Halbfinale und im kleinen Finale trifft er die zweiten Sprünge nicht ordentlich, Körperkontakt mit dem Gegner erledigt alles weitere – die ganze Trainingsarbeit ist für die Katz: Schad ist raus. "Ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ