Langlauf-Klassiker

So viele Sieger wie noch nie beim Rucksacklauf 2018

Annemarie Zwick (Text) und Wolfgang Scheu (Fotos)

Von Annemarie Zwick (Text) und Wolfgang Scheu (Fotos)

So, 11. Februar 2018 um 20:09 Uhr

Skilanglauf

BZ Plus So viele Sieger gab’s noch nie beim Rucksacklauf: Bei den Männern konnten am Samstag gleich drei Langläufer über Platz eins jubeln. Björn Ahlgrimm vom SC Münstertal wurde bester Skater.

Manuel Becker (SC Vöhrenbach) und Daniel Debertin (Karlsruhe) teilten sich mit ihrem gemeinsamen Zieleinlauf in Belchen-Multen nach 2:41:38,8 Stunden den Sieg über offiziell 50 Kilometer in der klassischen Technik und der Münstertäler Björn Ahlgrimm geht als erster Skating-Sieger in die Annalen des Traditionslaufs um den Wäldercup ein. Bei den Frauen gewannen Linda Becker und in der freien Technik Sabine Graf.
Fotos: Rucksacklauf 2018 – Langlauf-Abenteuer im Schwarzwald
Zum zweiten Mal in Folge hatte der Langlauf-Klassiker verkürzt werden müssen. 100 Kilometer von Schonach im Mittleren Schwarzwald durch den Hochschwarzwald über den Feldberg bis in den Südschwarzwald zum Belchen – das ließ die Schneelage wieder nicht zu. Und noch nicht einmal der Start in Hinterzarten wie im Vorjahr war möglich. Die Verantwortlichen um Eugen Winterhalder, den Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Skiwanderwege ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos – einschließlich BZ Plus
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ