Um die Wette gestrahlt

sid

Von sid

Mo, 28. November 2016

Biathlon

Deutsche Biathlon-Mixed-Staffel startet mit Platz zwei in den Winter / Preuß und Lesser Vierte.

ÖSTERSUND (sid). Nach dem gelungenen Auftakt nahmen sich die deutschen Biathleten herzlich in die Arme und strahlten um die Wette. Mit dem zweiten Platz in der Mixed-Staffel ist das deutsche Quartett um Franziska Hildebrand, Laura Dahlmeier, Benedikt Doll und Arnd Peiffer im schwedischen Östersund glänzend in den WM-Winter gestartet. Einzig Norwegen um Superstar Ole Einar Björndalen verhinderte den ersten deutschen Auftaktsieg.

Ärger darüber war allerdings überhaupt nicht zu spüren – viel größer war die Freude, dass es auch im dritten Jahr in Folge gleich auf Anhieb für das Podium reichte. "Am Anfang ist immer ein bisschen Unsicherheit da, wie fit man ist und wie sicher am Schießstand. Umso schöner ist es, wenn es dann direkt aufgeht", sagte der Breitnauer Doll im ZDF. Bundestrainer Mark Kirchner lobte: "Sie haben wirklich ein gutes Rennen gemacht, das war nicht ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ