Verkantet in der Erfolgsspur

dpa

Von dpa

Fr, 16. Februar 2018

Olympische Spiele

Viktoria Rebensburg und Thomas Dreßen fahren am Medaillenerfolg knapp vorbei.

PYEONGCHANG (dpa). Der Super-Donnerstag wurde für die deutschen Alpinen nicht der erhoffte olympische Festtag: Thomas Dreßen belegte in der Abfahrt Rang fünf, Viktoria Rebensburg verpasste im Riesenslalom die Medaillen als Vierte. In den weiteren acht Rennen sind die Deutschen Außenseiter.

Thomas Dreßen wertete Olympia-Platz fünf in der Königsdisziplin als mutmachenden Erfolg, für Viktoria Rebensburg war das knapp verpasste Podium ihre bitterste Niederlage. Das deutsche Ski-Team ist am aussichtsreichsten Tag der Winterspiele von Pyeongchang gleich zweimal am anvisierten Edelmetall vorbeigefahren. Nach dem missglückten Super-Donnerstag haben die Alpinen die ersten medaillenlosen Winterspiele seit 2006 zu befürchten.

Nachdem sich Dreßens Medaillentraum in der Abfahrt zerschlagen hatte, schmerzte Rang vier von Sieganwärterin Rebensburg im Riesenslalom so richtig. Ein Fahrfehler kostete sie das Podium ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ