Jubel beim Weltcup der Kombinierer in Schonach

Vom Bett aufs Podest

So, 04. Januar 2009 um 17:10 Uhr

Wintersport

So schön kann Schonach sein: Bei bestmöglichen Bedingungen, Schnee und Sonne satt, haben die Nordischen Kombinierer aus Deutschland am Wochenende im Schwarzwald das bestmögliche Ergebnis mit der Mannschaft erzielt.

Erstmals seit 1986 gewannen sie wieder einen Team-Weltcup. Tags darauf schaffte es Björn Kircheisen beim Sieg des Finnen Anssi Koivuranta noch auf Rang drei. 15000 Zuschauer betrieben Standortwerbung für den Skisport. Völlig überraschend durfte auch Olympiasieger Georg Hettich starten.

Hettich? Hettich schläft den Schlaf des Gerechten am Samstagmorgen, sein Handy ist aus. Bundestrainer Hermann Weinbuch hat ihn nicht für den Teamwettkampf nominiert.

Es ist eine tiefe
Demütigung für den Sieger der Olympischen Winterspiele von Turin 2006, für den gebürtigen Schonacher, den Lokalmatador. Hettichs Leistungen an der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ