Zerstörte Hoffnungen

sid

Von sid

Fr, 01. September 2017

Tennis

US Open: Mitfavorit Alexander Zverev verliert in Runde zwei.

NEW YORK (sid). Alexander Zverev feuerte wutentbrannt seine Akkreditierung auf den Tisch. Es galt, Ballast abzuwerfen nach einer der bittersten Niederlagen in der noch jungen Karriere des deutschen Hoffnungsträgers. "Ich weiß, dass ich hier große Dinge hätte erreichen können. Dinge, die ich bislang noch nicht erreicht habe", sagte der an Position vier gesetzte Zverev nach seinem überraschenden Zweitrunden-K.o. bei den US Open.

Der Frust über die vertane Chance war so groß, dass der hoch gehandelte Hamburger nach der offiziellen Pressekonferenz weitere TV- und Radio-Interviews verweigerte. Eigentlich ein Unding. Aber auch ein deutliches Zeichen dafür, wie tief der Stachel der Enttäuschung saß.

Aus dem Mitfavoriten von New York war binnen 3:26 Stunden ein Profi geworden, der nach dem Aus vor allen Dingen mit sich selbst ins Gericht ging. "Es ist frustrierend. Ich habe gegen einen 20-Jährigen gespielt. Es ist ja nicht so, dass ich gegen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ