Paracycling – Behindertenradsport

400 Sportler kommen zum Weltcup nach Elzach

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 03. Juli 2015 um 15:17 Uhr

Elzach

Nach mehreren Europacups im Behindertenradsport findet vom 24. bis 26. Juli erstmals ein Paracycling-Weltcupturnier in Elzach statt. Drei Tage lang finden Rennen statt, dazu gibt’s ein Rahmenprogramm mit Musik und mehr.

Zum Auftakt der diesjährigen Paracycling-Weltcupserie trafen sich bereits mehr als 350 Radsportler mit Handicap aus über 30 Nationen im italienischen Maniago. Das zwölftausend Einwohner zählende Städtchen in der Provinz Friaul-Venetien bot den Teilnehmern ideale Voraussetzungen und bestätigte einmal mehr, dass Italien eine große Radsportnation. Dies durfte auch die fünfköpfige Delegation aus Elzach erfahren, für die sich die 750 Kilometer lange Anreise auf jeden Fall gelohnt hat. Mit einer offiziellen Akkreditierung ausgestattet, öffneten sich den Mitgliedern des Organisationsteams sämtliche Türen, um sich ausgiebig zu informieren, sei es im Allerheiligsten des Rennbüros oder im Anti-Doping-Zentrum. 200 Soldaten des italienischen Heeres und 200 Feuerwehrleute halfen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ