Radsport

Australier Mathew Hayman gewinnt Paris-Roubaix

dpa

Von dpa

Mo, 11. April 2016 um 00:00 Uhr

Radsport

Spektakuläre Stürze, eine starke Premiere von Tony Martin und ein Außenseitersieg von Mathew Hayman: In der "Hölle des Nordens" hat der Australier den 114. Rad-Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix überraschend gewonnen.

Spektakuläre Stürze, eine starke Premiere von Tony Martin und ein Außenseitersieg von Mathew Hayman: In der "Hölle des Nordens" hat der Australier den 114. Rad-Frühjahrsklassiker Paris-Roubaix überraschend gewonnen und die Nachfolge des verletzten Vorjahressiegers John Degenkolb angetreten. Für den dreimaligen Triumphator Fabian Cancellara (Schweiz) endeten dagegen die Hoffnungen auf einen Rekordsieg nach einem schlimmen Sturz auf dem harten ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ