Mountainbike

Helen Grobert wird Sechste beim Weltcup in Australien

Erhard Goller

Von Erhard Goller

Di, 26. April 2016

Mountainbike

Helen Grobert überzeugt als Sechste zum Weltcup-Auftakt / Lange Gesichter bei vielen Mountainbikern aus Freiburg.

MOUNTAINBIKE. Die deutsche Cross-Country-Meisterin Helen Grobert hat gleich beim Weltcup-Auftakt in Cairns wieder an ihre Vorjahresergebnisse angeknüpft. Als Sechste setzte sie in Australien ein Ausrufezeichen. Den meisten anderen Freiburgern glückte das erste wichtige Rennen der Saison aber nicht, Markus Bauer brach sich schon im Training die Hüfte.

Für Erfolgsmeldungen aus dem Lager der deutschen Mountainbiker sind derzeit die Frauen zuständig. Helen Grobert war von Beginn an vorne mit dabei und arbeitete an Position fünf zusammen mit der erfahrenen Sabine Spitz aus Murg-Niederhof lange Zeit zusammen. Olympiasiegerin Spitz war im Anstieg stets etwas stärker als Grobert und verschaffte sich in der letzten Runde den entscheidenden Vorteil gegenüber der 20 Jahre jüngeren Südbadenerin, die aus Remetschwiel stammt.

Die in Freiburg lebende Grobert wollte nicht lange über das knapp verpasste Podium (Top 5) nachdenken. "Klar ist Podium noch mal ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ