Hochschwarzwälder dominieren beim Bike Giro

Erhard Goller

Von Erhard Goller

Sa, 18. August 2018

Mountainbike

Adelheid Morath und Simon Stiebjahn liegen bei dem Mountainbike-Etappenrennen in Führung / Heute und morgen die Etappen drei und vier in Grafenhausen.

MOUNTAINBIKE. Auf den ersten beiden Etappen des Mountainbikerennens Rothaus Bike Giro führte am Feldberg kein Weg an den Hochschwarzwäldern vorbei. Adelheid Morath und Simon Stiebjahn gewannen jeweils an beiden Tagen und gehen mit deutlichem Vorsprung auf die beiden verbleibenden Etappen heute und morgen in Grafenhausen (Start jeweils 10 Uhr).

Die beiden Vorjahressieger gaben am Donnerstag beim Prolog und am Freitag auf einer Etappe über 59 Kilometer vom Feldberg über Stollenbach, Stübenwasen, Todtnau und Menzenschwand klar den Ton an. Die St. Märgenerin Adelheid Morath gewann das Auftakt-Zeitfahren über zehn Kilometer mit 21 Sekunden Vorsprung auf die Österreicherin Christina Kollmann-Forstner und 44 Sekunden vor Olympiasiegerin Sabine Spitz (Murg-Niederhof). "Dass es da gleich in einen steilen Anstieg hinein ging, das kam mir sicher entgegen", sagte Morath am Donnerstagabend ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ