Im letzten Spiel erlahmen die Kräfte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 22. Januar 2020

Radball

BZ-Plus Die Radballer des RVC Prechtal starten beim Heimspieltag mit drei Siegen in die Zweitliga-Saison und wollen weiter vorne mitmischen.

ELZACH (fbi/BZ). Beinahe wäre es am vergangenen Samstag in der Steinberghalle ein perfekter Start in die neue Zweitligasaison geworden für das Prechtäler Radballduo Simon Becherer und Marco Häringer. Aber eben nur beinahe. Denn das Programm des Heimspieltages sah als letzten Gegner das spielstarke und routinierte Team des RV Gärtringen I vor. Und hier gingen dem Duo des RVC Concordia Prechtal langsam die Körner aus. Nach drei teilweise kraftraubenden Siegen gab es eine etwas zu hohe 3:8-Niederlage.

"Ich war total platt und fuhr nur noch hinterher", bekannte Feldspieler Marco Häringer. Torhüter Simon Becherer ergänzte unumwunden: "Mir flogen die Bälle nur so um die Ohren, und mir sind auch ein paar haltbare durchgerutscht." Aber zufrieden waren beide trotzdem mit dem Gesamtverlauf des Saisonauftakts in der ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ