Breisach/Freiburg

Julian Kern: Früher Radprofi, heute Student – und glücklich

Christian Engel

Von Christian Engel

Di, 09. Januar 2018 um 20:35 Uhr

Radsport

BZ-Plus Eine Karriere wie ein Kaugummi: erst super, dann latschig. Dennoch ist der frühere U-23-Europameister Julian Kern mit sich im Reinen – und Bühnengast bei Böhmermann.

Aus der Ruhe bringen lässt sich Julian Kern nicht. Als er für das Pressefoto auf der Kaiser-Joseph-Straße in Freiburg posiert, kommt eine Straßenbahn näher. Manch einer würde panisch den Lenker ergreifen, in die Pedale treten und sich in Sicherheit bringen. Der 28-jährige Julian Kern aber bleibt auf dem Sattel sitzen, sagt: "Das Foto machen wir jetzt noch." Als es im Kasten ist, fährt er zur Seite, grüßt freundlich den Straßenbahnfahrer, der beim Vorbeifahren eine Miene macht, als hätte er soeben in die sauerste Zitrone der Welt gebissen.

Früher hat sich Julian Kern noch stressen lassen. Vom System und bisweilen auch von sich selbst. Im Radsport geht es um Leistung, um Erfolge, um neue ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ