Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 15. Oktober 2019

Radsport

Nollinger Erfolgsgarant — Weiler Heimniederlage — Koppenburg zu Bigla

TISCHTENNIS

Nollinger Erfolgsgarant

Sie bleibt der Garant beim Verbandsliga-Vizemeister SV Nollingen: Petra Kaufmann ist auch nach dem dritten Spieltag des SVN und nach neun gespielten Einzeln unbesiegt. Erst sieben Sätze abgegeben hat die Schweizerin, die beim überraschend knappen 8:5-Sieg gegen den TV Bühl an der Hälfte aller Teampunkte beteiligt war. Auch in der Männer-Bezirksliga läuft es für sie, dort hat die Nollingerin in dieser Saison bislang eine ausgeglichene Bilanz. Gegen die Bühlerinnen gewann sie im Doppel mit Adelina Bejtaga, die auch zwei Einzelsiege beisteuerte, nach 2:0-Führung in fünf Sätzen.

Weiler Heimniederlage

So richtig in Schwung kommt der ESV Weil in der Tischtennis-Verbandsliga bislang nicht. Nach dem Abstieg aus der Badenliga gelangen in sechs Begegnungen zwei Siege, das Heimspiel gegen den TTC Singen II ging für Jürgen Eise und Co. mit 6:9 verloren und so verpasste es der ESV, in der Tabelle am spielfreien SV Eichsel vorbeizuziehen. Die Vorentscheidung für die Gäste fiel in den Einzeln vier bis sechs, als die Singener mit drei Siegen in Folge auf 6:3 davonzogen. Marc Altermatt und Thien-Si Tu, der in seinen Einzeln unbesiegt blieb, konnten noch einmal auf 5:6 verkürzen. Doch für die Wende reichte es den Weilern nicht mehr.
RADSPORT

Koppenburg zu Bigla

Radrennfahrerin Clara Koppenburg aus Lörrach verlässt nach nur einer Saison das Team WNT-Rotor und kehrt zu Bigla Cycling zurück – als Nummer eins. "Wir sind sehr stolz, dass sie wieder für uns fährt", teilte der dänische Rennstall mit Sitz in der Schweiz am Montag mit. Die 24-jährige Sportstudentin sei ein "wahres Talent", bei Bigla sei sie künftig die Topfahrerin. Koppenburg, die für Bigla schon von 2015 bis 2018 in der Elite fuhr, sagte, dort habe sie "immer das Gefühl gehabt, dass ich mich als Fahrerin entwickelt habe. Ich habe gemerkt, dass jetzt etwas fehlte und freue mich nun sehr, im nächsten Jahr zurückzukehren".