Ganz locker über Stock und Stein

Erhard Goller

Von Erhard Goller

Di, 01. Oktober 2019

Mountainbike

Der Trail-Hype lockt 450 Starter zu einem Rennen ohne Bierernst.

TITISEE-NEUSTADT. Mit 431 Teilnehmern hat der Trail-Hype-Mountainbike-Marathohn an der Hochfirst-Weltcupschanze am Sonntag die Marke der Premiere (323) aus dem vergangenen Jahr deutlich übertroffen. Das Konzept der Veranstalter Simon Stiebjahn und Markus Bauer scheint aufzugehen, die Reaktionen der Biker waren euphorisch.

"Spaß" und "Genuss" waren die Schlagworte, die in den Statements der Teilnehmer am häufigsten vorkamen. Den sprichwörtlichen "Bierernst" will die Crew des RSV Hochschwarzwald am Hochfirst am liebsten nicht sehen, auch wenn unübersehbar eine Brauerei aus Grafenhausen als Sponsor an Bord ist. Dass man anders sein will als die üblichen Marathon-Veranstaltungen, sieht man schon am paradiesischen Foto-Hotspot am Hochfirst mit atemberaubender Aussicht über den Titisee. Stiebjahn und Bauer setzen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ