"Immer nach vorne"

Erhard Goller

Von Erhard Goller

Di, 01. Oktober 2019

Mountainbike

Die Rheinfelder Mountainbiker Tim Meier und Miron Lipp bestätigten ihren Trend auch beim Bundesliga-Finale in Neustadt.

TITISEE-NEUSTADT. Der Rheinfelder Tim Meier feierte beim Bundesliga-Finale als 18. im Elite-Rennen einen gelungenen Ausstand aus der Saison. Miron Lipp wurde bei den Junioren 13.

An der Hochfirst-Weltcup-Schanze in Titisee-Neustadt gingen die U-23-Fahrer gemeinsam mit den Elite-Cracks an den Start, darunter eine Handvoll Akteure, die im Weltcup bereits Top-Zehn-Platzierungen erzielt haben. Meier musste aus den hintersten Reihen der 70 Fahrer starten, und "die Tendenz war immer nach vorne", sagte er.

Auf der technisch anspruchsvollen Strecke lag er nach einer Runde schon an 30. Position, dann ging es über die sechs Runden sukzessive so weiter. Am Ende stand Rang 18 mit 7:24 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ