Verpeilt, aber glücklich

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 25. September 2019

Mountainbike

Rheinfelder Mountainbiker Tim Meier bestätigt in Freudenstadt seinen Aufwärtstrend und erreicht in der Bundesliga als Dritter der U 23 erstmals einen Podestplatz.

FREUDENSTADT (BZ). Der Trend ist positiv: Tim Meier ist beim dritten Bundesliga-Rennen der Saison in Freudenstadt zweimal in die Top Zehn gefahren. In der U 23 erreichte der Rheinfelder Mountainbiker erstmals das Podium.

An humoresker Färbung mangelt es den Rennberichten von Tim Meier selten. Immer wieder kommentiert der Rheinfelder die Geschehnisse mit einem Lächeln auf den Lippen. In dieser Saison aber waren die Gelegenheiten dazu bisher rar. Doch spätestens mit seinem Auftritt in Freudenstadt scheint neben dem Erfolg auch die Leichtigkeit beim 20-Jährigen zurück. Vor der Abreise in den Schwarzwald hatte Meier verschlafen, "aber ein gesunder Schlaf ist eben auch wichtig", sagte er mit einem Augenzwinkern. Und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ