Neuer Name, altbekannte Begeisterung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 26. November 2019

Mountainbike

Aus dem Mountainbike-Rennstall der Breitnauerin Andrea Gutmann wird das B&W-Merida-Team.

BREITNAU (agut). Teambuilding stand auf dem Programm des Freiburger Pilsner Merida Teams, das in der im Frühjahr beginnenden neuen Mountainbike-Saison mit einem neuen Hauptsponsor antritt. Das B&W-Bikecases-Merida-Team der Breitnauer Rennstallchefin Andrea Gutmann wird bei regionalen, nationalen und internationalen Wettkämpfen am Start stehen.

Um zurück und vorauszublicken, trafen sich die etablierten und die neuen Mountainbiker des Breitnauer Rennstalls für ein Wochenende auf der Insel Reichenau. Neben einer gemeinsamen Ausfahrt zum Bikepark am Schienerberg mit Sonnenschein, aber bei eisigen Temperaturen, stand eine lange Besprechung mit Ausblick auf die neue Saison an.

Zudem stand eine kurze, spaßbetonte Trainingseinheit im Kraftraum auf der To-do-Liste. Bei den lecker zubereiten Mahlzeiten gab es Zeit zum Genießen. Und natürlich wurde viel geredet. Teamchefin Andrea Gutmann berichtet, wie immer gut gelaunt, von gemeinsamem Quatschen "und ein natürlich auch ein bissle rumhängen". Die Teammitglieder hätten sich dabei noch besser kennengelernt. Erstmals mit dabei waren U23-Fahrer Paul Latus sowie die Nachwuchsfahrer Finja Faller, Paul Geigle und Jakob Geigle. "Das war richtig gut und hat sehr viel Spaß gemacht", befand die Rennstallchefin nach zwei erlebnisreichen Tagen mitten im Bodensee.