BZ-Interview

Domenic Weinstein: Bahnrad-Europameister und bekennendes Landei

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Do, 09. August 2018 um 07:44 Uhr

Radsport

BZ-Plus BZ-Interview mit dem Unterbaldinger Domenic Weinstein. Der 23-Jährige hat in Glasgow bei der Bahnrad-EM in der Einerverfolgung über 4000 Meter Gold gewonnen.

Bahnradfahren ist eine wilde Raserei. Immer linksdrehend. Auf einer Piste aus gehobelten Brettern in einem überdachten Oval mit überhöhten Kurven. Es gibt zwei Dutzend solcher Riesensuppenschüsseln in Europa. Domenic Weinstein (23) kennt sie fast alle, seit Sonntag liebt er die 250 Meter lange Bahn in Glasgow. In der Einerverfolgung über 4000 Meter gewann er bei der Europameisterschaft Gold. Johannes Bachmann unterhielt sich mit dem bekennenden Landei aus dem Bad Dürrheimer Ortsteil Unterbaldingen über einen bedingungslosen Tiefflug zum EM-Titel mit nur einem Gang und brachialen 510 Watt Dauerleistung auf dem Pedal.

BZ: Haben Sie Flugzeuge im Bauch?

Weinstein: Ja klar, es kribbelt noch. Die Freude über EM-Gold ist riesig. Ich muss immer wieder schmunzeln, wenn ich an das denke, was hinter mir liegt. Aber hören sie mir auf mit Flugzeugen. Ich bin auf dem Heimflug in Amsterdam gestrandet. Da hab’ ich mehr als fünf Stunden gewartet, bis ich wieder abheben durfte.

BZ: Welche Bedeutung hat Ihre Medaille?

Weinstein: Die wiegt schwerer als alle Medaillen, die ich bisher gewonnen habe. Ist ja auch Gold.

BZ: Wie haben Sie Ihren EM-Titel in Glasgow gefeiert?

Weinstein: Wir waren erst mal im Hotel und haben mit dem Bundestrainer und den Mechanikern ’ne Runde Bier getrunken. Danach wollten wir noch in der Stadt feiern. Bis wir losgekommen sind, gab’s in der City nix mehr zu trinken. Die haben in Glasgow um zwölf Uhr Sperrstunde.



BZ: Im EM-Vorlauf haben Sie in 4:13,07 Minuten einen neuen deutschen Rekord aufgestellt. Um wie viel haben Sie Ihre eigene Bestmarke verbessert?

Weinstein: Um knapp eine halbe Sekunde. Das klingt nach wenig, ist aber ’ne Menge. Mir ist ein richtig guter Lauf gelungen. Danach wusste ich, dass ich bereit bin für den Kampf um EM-Gold.

BZ: Vier Kilometer Tempobolzen mit Maximalpuls: Wie hält man das aus?

Weinstein: Die ersten ein, zwei Minuten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ