Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 17. Mai 2019

Radsport

DM-Start für RSV-Duo — Öflinger Duo an der DM — RSV löst DM-Tickets — TC 1923 Grenzach am See

KUNSTRAD

DM-Start für RSV-Duo

Die Kunstradfahrerinnen Maria Wirth und Stefanie Probst vom RSV Wallbach nehmen am Sonntag an der deutschen Junioren-Meisterschaft in Köln teil. Mit eingereichten 95,00 Punkten sind sie auf Rang acht unter 14 Zweier-Teams gemeldet. Favorisiert sind Anika Papok/Anna-Sophia von Schneyder (RV Lottstetten/128,40).

RADBALL

Öflinger Duo an der DM

Die Radballer Marc Huber und Moritz Schubach (RSV Öflingen II) kämpfen am Samstag und Sonntag in Köln um die deutsche U-17-Meisterschaft. Das Öflinger Duo qualifizierte sich im Viertel- und Halbfinale ohne Niederlage (neun Siege) für das mit acht Mannschaften besetzte Finalturnier.

RSV löst DM-Tickets

Der RSV Wallbach hat sich mit zwei Radballteams für die deutsche Meisterschaft in Fronlach (15./16. Juni) qualifiziert – der bisher "für den RSV größte Erfolg", so Abteilungsleiter Paul Frank. Jeweils als Turnierzweite lösten Mika Schrott/Lukas Stocker (U 15) und Kimi Schrott/Jonathan Kranz (U 13) im Halbfinale die DM-Tickets.

TENNIS

TC 1923 Grenzach am See

Den Oberliga-Auftakt verloren die Tennisspielerinnen des TC 1923 Grenzach zwar mit 3:6, doch war es ein letztlich respektables Ergebnis gegen den ambitionierten TC Pforzheim. Die nächste Aufgabe scheint für den Aufsteiger indes kaum einfacher: Grenzach gastiert am Sonntag beim Vorjahresdritten und Ex-Bundesligisten TC Radolfzell.