SPORTSPIEGEL

Willi Adam

Von Willi Adam

Fr, 26. April 2019

Radsport

RADSPORT

Starke Konkurrenz

Die Fahrer des Teams Heimat maßen sich am Ostermontag mit starker Konkurrenz beim Radrennklassiker in Schönaich. Die Elitefahrer Lukas End (RSV Staubwolke Haslach), Patrice Heidmann und Lukas Mild (beide RSV Hofweier) absolvierten 16 Runden mit 144 Kilometer und 2500 Höhenmetern. Heidmann und Mild mussten die Spitze ziehen lassen, beendeten das Rennen jedoch noch. Lukas End hielt, trotz Krämpfen in der letzten Runde, bis zum Schluss im Hauptfeld mit. Im Rennen der Amateur-Fahrer absolvierten Manuel Ehrhardt und Simon Mild (beide RSV Hofweier) sieben Runden. Mild kam im vorderen Feld ins Ziel. Ehrhardt fuhr außerdem im Hauptfeld über die Ziellinie.