Saisonsieg zum Abschluss

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 08. Oktober 2019

Mountainbike

Luca Schwarzbauer vom Team Lexware Erster in Münsingen.

MÜNSINGEN (BZ). Zum Abschluss seiner persönlichen Saison hat Luca Schwarzbauer vom Kirchzartener Lexware Mountainbike-Team in Münsingen die 23. Auflage der Alb-Gold Trophy gewonnen. Der 22-Jährige beendete die 88 Kilometer lange Marathon-Distanz auf der Schwäbischen Alb 1:16 Minuten vor dem ehemaligen deutschen Marathonmeister Markus Kaufmann (Meckenbeuren) und 2:54 Minuten vor dem Kirchzartener Vinzent Dorn, der damit Dritter wurde.

Nach etwa 60 Kilometern setzten sich Schwarzbauer und Kaufmann vom restlichen Feld ab. Eigentlich wollte der Lexware-Fahrer mit seinem früheren Teamkollegen Vinzent Dorn gemeinsame Sache machen, der auch für ihn gearbeitet hatte. Doch als Marathon-Spezialist Kaufmann bei zwei Anstiegen forcierte, musste Schwarzbauer folgen.

Fünf Kilometer vor dem Ziel konnte der spätere Sieger die entscheidende Lücke reißen. Womöglich spielte auch eine Rolle, dass sich bei Kaufmann die Kurbel lockerte. "Aber vielleicht hätte es auch so gereicht", spekulierte Schwarzbauer. "Irgendwann war er hinten weg und ich bin all-out gefahren."