Tour de France

Tony Martin heimst fürs Gelbe viele Glückwünsche ein

sid

Von sid

Do, 09. Juli 2015

Radsport

Um 21.20 Uhr erreichte die Stimmung im noblen Château de la Motte Fénelon erstmals den Siedepunkt. Mit einem lautstarken und dreifachen "Zicke zacke zicke zacke hoi hoi hoi" stießen Tony Martin und seine Teamkollegen im überfüllten Salon Richelieu mit einem Gläschen Rotwein an und läuteten die nach eigenen Angaben bislang schönste Siegesfeier in der Laufbahn des deutschen Radprofis ein.

Der erstmaligen Fahrt ins Gelbe Trikot der Tour de France folgte für Martin am Dienstag ein unvergesslicher Abend voll bleibender Erinnerungen. "Das ist ein ganz besonderer Abschluss eines wunderschönen Tages für mich", sagte Martin: "Es ist einfach genial."

Angeführt von Team-Mitbesitzer und Schlagertalent Marc Coucke war das dank seiner Kronleuchter, der Stuckverzierungen und des edlen Mobiliars majestätisch anmutende Schloss in einen Partysaal verwandelt worden. Als Martin im Vorgarten pflichtbewusst zu später Stunde noch ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ