Favorit setzt sich durch

mzi

Von mzi

Fr, 04. Oktober 2019

Regio-Fußball

FV Schutterwald unterliegt Rielasingen deutlich mit 0:4.

SCHUTTERWALD (mzi). Mit einem am Ende deutlichen 4:0 (1:0) setzte sich der Favorit 1. FC Rielasingen-Arlen am Feiertag beim FV Schutterwald durch und zieht ins Viertelfinale des SBFV-Pokal ein. Der Gast vom Bodensee übernahm von Beginn an die Spielkontrolle, während Schutterwald versuchte auf Fehler des Gegners zu lauern. Die Führung für Rielasingen erzielte der agile Sadiku aus kurzer Distanz (28.). In der zweiten Halbzeit spielte der Oberligist weiter aufs zweite Tor. Der eingewechselte Nico Kunze sorgte in der 69. Minute für die Vorentscheidung, als er aus kurzer Distanz zum 2:0 vollenden konnte. In den Schlussminuten waren es dann erneut Sadiku (85.) und Thomas Kunze (89.), die den Endstand herstellten und Rielasingen-Arlen einen vedienten Sieg bescherten. Für Schutterwald geht am Samstag der Ligaalltag weiter. Auswärts geht es gegen den Aufsteiger SV Oberwolfach. Der souveräne Meister der Bezirksliga Offenburg, ist bekannt für seine Heimstärke und ist in dieser Saison nach drei Heimspielen noch ungeschlagen.

Tore: 0:1 Sadiku (28.), 0:2 N. Kunze (69.), 0:3 Sadiku (85.), 0:4 T. Kunze (89.). Zuschauer: 185
.