SPORTVORSCHAU

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 05. Juli 2019

Bezirksliga Schwarzwald

FUSSBALL

Kayan will Chef bleiben

Kuno Kayan ist eine feste Größe im Reich der Fußball-Funktionäre. Der langjährige Vorsitzende des Fußballbezirks Schwarzwald kandidiert am Samstag bei der Jahreshauptversammlung (14.30 Uhr) in der Weilersbacher Glockenberghalle erneut für den Vorsitz und freut sich darauf, die Fußballer zwischen Feldberg, Donaueschingen und Furtwangen auch in den kommenden zwei Jahren zu präsentieren. Kayan erwartet "eine ruhige Versammlung". Neben den Neuwahlen stehen bei der Versammlung die Ehrungen verdienter Mitarbeiter sowie die Staffeleinteilungen für die kommende Fußballsaison auf dem Programm. Bereits heute, Freitag, werden beim Jugendbezirkstag in Bad Dürrheim (19.30 Uhr) im Haus des Bürgers die Weichen für die Zukunft gestellt.

Vorfreude auf 1. FC Köln

Trainer Enrique Blanco und die Fußballer des Landesligisten FC Bad Dürrheim fiebern dem Testspiel gegen den 1. FC Köln entgegen, das am Mittwoch, 10. Juli (Anpfiff 18 Uhr) zum ungleichen Kräftemessen mit dem Bundesliga-Aufsteiger aus der Domstadt rund 3000 Zuschauer ins Salinenstadion locken soll. Bad Dürrheims neuer Vereinschef BenjaminWildgruber berichtet von fairen Verhandlungen mit Kölns Teammanager Denis Lapaczinski. Die Kölner reisen am Montag zum einwöchigen Lauftrainingslager auf der Baar an, logieren im Golfhotel Öschberghof und werden ihre Trainingseinheiten auf dem Rasenplatz des Bezirksliga-Aufsteigers SV Aasen bestreiten. Bad Dürrheims Trainer Blanco konnte zum Trainingsauftakt der Salinenstädter 15 Neuzugänge begrüßen. Schwer wiegt der Verlust von Torjäger Alexander German und Julian Kaiser, die sich dem Ligakonkurrenten FC 08 Villingen II anschlossen. "Wir wollen das Spiel gegen Köln genießen", so Trainer Enrique Blanco.

LEICHTATHLETIK

Rund um den Roßberg

Der Förderverein des TV St. Georgen ist am Samstag Ausrichter des 9. Stadtfestlaufs rund um den Roßberg in der Bergstadt. Erneut integriert wurde in den Hauptlauf über 10,5 Kilometer der Rathaus-Cup für Mannschaften der öffentlichen Verwaltung und Firmen (Teams mit drei Läufer/innen oder gemischt). Der Hauptlauf über 10,5 Kilometer wird als fünftes Rennen der Schwarzwald-Baar-Laufserie gewertet. Die Meteorologen versprechen Temperaturen um 25 Grad und damit bestes Laufwetter. Die Veranstalter hoffen auf einen neuen Teilnehmerrekord von mehr als 700 Läufern. Das größte Starterfeld ist im gemeinsamem Hauptlauf (Start 15 Uhr) über 10,5 Kilometer und dem gleichzeitig gestarteten Halbmarathon über 21,1 Kilometer zu erwarten. Der Stadtfestlauf beginnt um 13 Uhr mit dem Bambinilauf.

Titeljagd in Furtwangen

Der Leichtathletik-Nachwuchs der Region ist am kommenden Samstag bei der Kreis-Einzelmeisterschaft im Furtwanger Bregstadion gefordert. Von 12 Uhr an geht es im renovierten Stadion im Hürdenlauf, bei den Sprintrennen sowie im Weit- und Hochsprung und im Kugelstoßen um Titelehren für den Leichtathletik-Nachwuchs.