Punkterekorde und Mut zum Scheitern

Johannes Bachmann und Jürgen Ruoff

Von Johannes Bachmann & Jürgen Ruoff

Do, 14. Juni 2012

Kreisliga Schwarzwald

KREISLIGA A 2: Vizemeister Saig hofft auf die Relegationsspiele / Fulminanter Endspurt des FC Lenzkirch / Rollhockey-Trainer coacht künftig den FC Bernau.

FUSSBALL-KREISLIGA A 2. Hinter den Fußballern der Kreisliga A 2 liegt eine Saison der Rekorde. Der Winter konnte nur eine Partie verhindern. Eine Klasse besser als die Verfolger waren in der Frühjahrsrunde die Mannschaften von Meister FC Gutmadingen, der mit 68 Punkten eine seit Jahren unerreichte Bestmarke setzte, und vom SV Saig, der sich mit einem Zähler Rückstand die Vizemeisterschaft sicherte und jetzt in den Aufstiegsspielen gegen die Sportfreunde Neukirch auf den Sprung in die Bezirksliga hofft. Lange Gesichter gab es in Bernau und beim TuS Bonndorf II – beide Teams müssen zurück in die Kreisliga B.

SV Saig
Der Trainer des SV Saig bewegt sich auf internationalem Parkett so gekonnt wie zu Hause auf der roten Erde im Dorf unterm Himmel. Als Bundestrainer fungierte Andreas Binder bei der Bergdorf-Europameisterschaft im österreichischen Kleinarl, wo seine Mannschaft für Furore sorgte, aber im Viertelfinale nach Elfmeterschießen unglücklich am tschechischen Team scheiterte. Ein paar Tage später wurde Binder in der Wüste Nevada gesichtet, kurz darauf in Las Vegas. Und in zwei Wochen wird er in Ägypten unterwegs sein – dann allerdings ohne Ball, vielleicht aber mit mit einem großartigen Hochgefühl im Gepäck. "Natürlich wollen wir zurück in die Bezirksliga", sagt Binder, der mit seinem Team in den Relegationsspielen gegen Neukirch (Hinspiel Samstag, 17 Uhr in Saig/ Rückspiel Samstag, 23. Juni) den Aufstieg erzwingen will. Der wäre als Meister ganz automatisch und leichter zu erreichen gewesen. Binder hadert mit einem, angesichts des Gutmadinger Torverhältnisses aber wohl eher mit zwei Zählern, die nach 30 Spieltagen zum Titel fehlten. "Vor zwei Jahren hatten wir neun Punkte weniger und wurden Meister, jetzt hat’s mit 66 Punkten nur zum Vizetitel gereicht", rechnet Binder vor. Die Meisterschaft verspielt habe sein Team schon in der Vorrunde, "gegen Hölzlebruck und Bräunlingen haben wir entscheidende Punkte liegen gelassen". Gleichwohl ist Binder zufrieden. "Gutmadingen war den entscheidenden Tick besser. Und Vize muss man auch erst mal werden." Prunkstück der Saiger Elf war der Sturm: Alexander "Ali" Winter erzielte, obwohl wochenlang verletzt, 29 Tore und Viktor Schuchart erwies sich als der erhoffte "Knipser". Winter, der sich im Oktober für ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ