AM RANDE

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 02. September 2019

SC Freiburg

100 radelnde Ultras

Etwa 100 Freiburger Ultras sind am Samstag mit Fahrrädern von der Innenstadt in einem geschlossenen Konvoi zum SC-Stadion gefahren, wo der Sportclub gegen den 1. FC Köln spielte. Wie die Polizei mitteilte, wurde unterwegs Pyrotechnik abgebrannt. Zudem seien Polizeibeamte beleidigt worden. Die Einsatzkräfte nahmen zwei Verdächtige vorläufig fest. Die Polizei sucht Zeugen für die Vorfälle, ebenso für einen weiteren. In der Kartäuserstraße soll es zu einer Schlägerei mit Kölner Ultras gekommen sein.