0:2-Niederlage

Disziplinierte Abwehrarbeit reicht dem SC Freiburg in Dortmund nicht

dpa, BZ

Von dpa & BZ-Redaktion

Sa, 01. Dezember 2018 um 18:30 Uhr

SC Freiburg

Am 13. Spieltag der Bundesliga verliert der SC Freiburg bei Borussia Dortmund mit 0:2. Die Treffer für den BVB erzielten Marco Reus (Foulelfmeter), kurz vor Schluss traf Paco Alcacer.

Vor 81 365 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park sorgten Marco Reus (40./Foulelfmeter) und Paco Alcácer (90.+1) am Samstag für den hart erkämpften, aber verdienten Sieg des Revierclubs. Dagegen müssen sich die Freiburger um Trainer Christian Streich nach dem vierten Spiel in Serie ohne Sieg mehr nach unten orientieren.

So hat Twitter das Spiel gesehen
#Alcacer #Facts

9. Joktertor: Mehr schoss kein BL-Spieler in einer kompletten Saison.
Erster BL-Spieler, der bei seinen ersten 6 Joker-Einsätzen trifft.
20. BVB-Jokertor im 20. Pflichtspiel#BVBSCF — LaliPuna (@DasDoHD) December 1, 2018
"Herr Streich, gegen Dortmund haben Sie bisher nie Punkte holen können."
"Ja, des isch wohl richtig."
"Tja und...woran ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ