Nominiert für EM-Quali

Löws ersten Anruf hat Luca Waldschmidt verpasst

Daniela Frahm und Kristina Puck

Von Daniela Frahm & Kristina Puck

Do, 29. August 2019 um 16:05 Uhr

SC Freiburg

Für den jungen Stürmer des SC Freiburg geht ein Traum in Erfüllung: Er steht erstmals im Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw – der ihm zunächst auf die Mailbox sprechen musste.

Die erfreuliche Nachricht zu seiner Nationalteam-Premiere erreichte Freiburgs Stürmer Luca Waldschmidt erst im dritten Versuch. Den ersten Anruf von Joachim Löw verpasste der 23-Jährige wegen eines Termins beim Physiotherapeuten. Beim Rückruf ging der Bundestrainer nicht ran. Stolz erzählte der U21-EM-Torschützenkönig am Donnerstag frisch geduscht nach dem SC-Teamtraining von seiner Nominierung: "Mehr geht dann nicht mehr. Das ist ein Traum von jedem Fußballer, der in Erfüllung geht."

Dass Waldschmidt bei den EM-Qualifikationsspielen am 6. September in Hamburg gegen die Niederlande und drei Tage später in Belfast gegen Nordirland dabei sein darf, krönt die Reihe seiner jüngsten Erfolgsstorys. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ