SC Freiburg

Lucas Höler ist der Beharrliche – gerade nach vermeintlichen Rückschlägen

René Kübler

Von René Kübler

Di, 24. September 2019 um 19:30 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Lucas Höler hat sich kontinuierlich hochgearbeitet. Jetzt ist der 25-jährige Angreifer beim SC Freiburg ein echter Startelf-Kandidat – und trotzdem kein Mann der lauten Töne.

"Ich finde, dass ich besser geworden bin." Ein Satz, der einem durchaus als Prahlerei ausgelegt werden könnte. Im Fall von Lucas Höler wäre das allerdings eine Fehlinterpretation. Der 25-jährige Angreifer ist kein Mann der lauten Töne. Selbst als er in der Vorsaison in beiden Partien gegen den großen FC Bayern München einen Treffer erzielt hatte, hat sich Höler anschließend wieder leise eingeordnet ins Freiburger Kollektiv. Und – wenn es so kam – ohne Murren die Rolle des ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ