Fussball-Bundesliga

SC gegen Köln: Langweilige Partie ohne Tore

René Kübler

Von René Kübler

Sa, 12. Dezember 2009 um 17:30 Uhr

1. Bundesliga

Am 16. Spieltag haben der SC Freiburg und der 1. FC Köln alle Erwartungen erfüllt und 0:0 gespielt. Der SC wurde seinen Heimkomplex nicht los und die Gäste bewiesen, warum sie den harmlosesten Angriff der Liga besitzen.

Der SC Freiburg hat die Chance verpasst, sich in der Fußball-Bundesliga von den Mannschaften am Tabellenende noch weiter abzusetzen. In einer spielerisch armen Partie trennten sich die Breisgauer vom 1. FC Köln 0:0. Dennoch zeigte sich Trainer Robin Dutt zufrieden: "Mit jetzt 18 Punkten kann man beruhigt in die Winterpause gehen." Wobei zunächst noch das Auswärtsspiel in Dortmund ansteht.

Irgendwann nach einer guten halben Stunde gab es eine merkwürdige Versammlung. Als Kölns Torwart Mondragon zum Abstoß ansetzte, standen nahezu alle 20 Feldspieler im Mittelkreis. Derartige Ballungszentren sind ein Phänomen, das eigentlich nur im Jugendfußball vorkommt. Es ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ